Projekte

Ich bin Bibfit – der Bibliotheksführerschein für Kindergartenkinder im Vorschulalter (Infos dazu)

Liebe Eltern,

Demnächst kommt Ihr Kind in die Schule und damit beginnt ein wichtiger neuer Lebensabschnitt für Sie alle. In Zusammenarbeit mit der örtlichen Bücherei und als Vorbereitung für die Schule wollen wir in diesem Jahr zum Abschluss mit den Kindern einen Bibliotheksführerschein machen.

Aus eigener Erfahrung  wissen wir: Lange bevor wir als Kinder selbst lesen und schreiben lernten, haben uns Erwachsene – Eltern, Erzieherinnen und Erzieher, Verwandte – schon Geschichten erzählt und uns aus Büchern vorgelesen. Das war eine wichtige Voraussetzung für unsere eigene Sprachentwicklung bis hin zu der Tatsachen, dass uns später das Lesen lernen leichter gefallen ist.

Diese persönliche Erfahrung wird eindrucksvoll durch die Leseforschung, die schon seit langem die überaus große Bedeutung des frühen Umgangs mit Büchern herausstellt,

denn:

  • Lesen regt die Phantasie an.
  • Lesen ist Abenteuer und Entdeckungsreise.
  • Lesen förder die aktive und passive Entwicklung der Sprachfähigkeit.
  • Lesen erweitert den Wortschatz und die kommunikative Kompetenz.
  • Lesen bietet die Möglichkeit, von den Erfahrungen anderer zu lernen.
  • Lesen ist Basis für Medienkompetenz.
    Der Bildungserfolg von Schülern hängt entscheidend von ihrer Lesekompetenz ab.
  • Lesen können ist Voraussetzung für beruflichen Erfolg.

In der Zeit von Mitte Juni bis Mitte Juli 2018  wird die Mondgruppe immer in zwei Gruppen an einem Vormittag, die Bücherei besuchen.

Zum Abschluss ist ein kleines Fest geplant, bei dem die Kinder dann auch Ihren Führerschein erhalten werden. Dazu erhalten Sie eine extra Einladung. (Voraussichtlich am Freitag Nachmittag, 13. Juli 2018)

 

  1. Stunde in der Bücherei für den Büchereiführerschein am 13. Juni 2018

      

  • „Mir war ma heut in da Bücherei!“ (Lena)
  • „Da mach ma unser Büchereiführerschein und mir dama uns Bücher ausleihen!“ (Ida)
  • „Mir hama uns Bücher ah gschaut!“ (Florian)
  • „Jeder hod an kleinen Rucksack mitn Rabe Socke kriegt!“ (Lena)
  • „Mir hama miteinander ah Lied gsunga!“ (Ida)
  • „Mir hama mitainander ah Buch glesen!“ (Nina)
  • „Jeder hod sich ah Buch ausleihen derfa und nächste Woche müssen wir es wieder zurück bringa!“ (Alle) „Am Dienstag!“ (Florian)

 

 

  2. Stunde in der Bücherei für den Büchereiführerschein am 20. Juni 2018

 

   

  • „Mir hama die Bücher wieder zurück gebracht und unser Büchereilied gsunga!“ (Korbinian E.)
  • „Dann hod Frau Bachmann ah Bilderbuch für uns vorglesen vom Ernst des Lebens!“ (Korbinian T.)
  • „Die Annette ist in die Schule gekommen und alle ham ihr immer erzählt, wart bis da Ernst des Lebens kimt!“ (Daniel)
  • „Sie hod dann gmeint des wär ein Felsbrocken!“ (Korbinian E.)
  • „Sie hod gmeint, des ist ah Monster des den Geburtstagskuchen auffrisst und die Geschenke!“ (Daniel)
  • „Dann hods in da Schule einen Jungen gem und der hod Ernst ghoissen!“ (Daniel)
  • „Jeder hod dann noch ah Bild zur Geschichte gemalt!“ (Korbinian T.)